Ideen zum Frühlingsbasteln

Liebe Besucher,

ihr möchtet gerne Schönes zum Frühjahr gestalten? Ideen zum Frühlingsbasteln für die ganze Familie findet ihr bei uns.
Auf diesen Seiten bieten wir euch verschiedene Möglichkeiten zum Nachmachen an, mit Bilder und Zubehörliste und Bastelvorlagen zum ausdrucken.
Ihr findet hier zum Beispiel die Bastelanleitung für kleine Küken im Nest. Diese Bastelidee lässt sich auch von kleinen Kindern leicht nachmachen.

Viel Spaß mit all unseren Bastelideen wünscht euch

das Osterseite.net Team!

Frühling basteln

Als Idee: Setzt eure Küken ins selber gebastelte Körbchen.

Hier gelangt ihr zur Bastelanleitung für das Körbchen.

Küken im Nest

Bastelmaterial:

Tonkarton schwarz, Tonkarton grün, Tonkarton rot
Bleistift, Klebe, Bastelschere; Transparentpapier, Ostergras,
Watte (gelb), Schale von einem Hühnerei


Bastelanleitung:

Druckt euch nun einfach die Bastelvorlage aus. Anschließend legt ihr ein Blatt Transparentpapier auf die Vorlage und fixiert dieses mit Büroklammern an den Ecken- so kann nichts mehr verrutschen.
Jetzt zeichnet ihr die Linien alle mit eurem Bleistift nach.
Wenn ihr alle Linien nachgemalt habt, könnt ihr die Büroklammern entfernen. Nun legt ihr das Transparentpapier auf das entsprechende Tonpapier und zeichnet alle Linien erneut nach, fixiert die Ecken am besten wieder mit den Büroklammern.
Als Tipp: Schärft dazu am besten den Bleistift nach, um so besser seht ihr die Linien auf dem Tonpapier.
Nehmt euch dann die Schere und schneidet vorsichtig an der durchgedrückten Linie entlang. Schon ist die Unterlage für euer Nest fertig. Die drei Schnäbel und die sechs kleinen Augen legt ihr erstmal zur Seite, diese benötigt ihr zum Schluss.
Aus dem Osterei formt ihr jetzt ein kleines Vogelnest und fixiert es mit Hilfe der Klebe auf der Unterlage. Schlagt vorsichtig ein Ei auf, so dass zwei gleich große Hälften entstehen. Spült diese Hälften aus und tupft sie vorsichtig mit Küchenkrepp trocken. Jetzt setzt ihr die beiden Eierschalen in das Ostergras.
Aus den drei Wattebauschen formt ihr jetzt kleine runde Kugeln. Versucht aus dem oberen Drittel den Kopf zu modellieren. Im Anschluss klebt ihr die Augen und Schnäbel auf je ein Küken. Die kleinen Kücken werden nun in die Eierschalen gesetzt.

Als Tipp:
Im Handel gibt es “Wackelaugen”, diese könnt ihr statt des schwarzen Tonpapiers verwenden.

Ostertipp: Hier findet ihr viele schöne Bastelideen rund um das Osterfest.

Zu guter Letzt:

Wir danken für den Besuch auf unserer Seite und freuen uns, wenn du wieder reinschaust. Hast du noch originelle Ideen Für das Gestalten im Frühjahr? Schreibe uns über das Kontaktformular.

Seite 1 von 8

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.