Gedichte zum Osterfest - Der erste Ostertag

Gedichte zum Osterfest, wie das vom ersten Ostertag, kannst du hier blitzschnell finden- Kurze und längere Gedichte zum Osterfest für Kinder und Erwachsene, kannst du bei uns ganz einfach ausdrucken. Zu Ostern, wenn der Hase die Eier versteckt, die milde Frühlingssonne auf uns scheint und uns den grauen langen Winter vergessen lässt... dann kommen Ostergedichte genau richtig. Diese sorgen für eine besonders schöne Osterstimmung.Im Frühling feiern die Christen ein wichtiges Kirchenfest, Ostern, die Auferstehung von Jesus Christus.

Das Osterfest wird alljährlich im Frühling zelebriert. Zum Osterfest ist es eine verbreitete Tradition, sich mit Ostergrüßen zu erfreuen. Ihr könnt eure Wünsche zum Osterfest prima mit einem Ostergedicht ergänzen.
PS: Hier findest du die Übersicht aller Ostergedichte!
Viel Spaß beim Lesen und Versenden unserer Gedichte wünscht euch

das Osterseite.net Team!

Gedichte zum Osterfest für Ostergrüße

Der erste Ostertag

Fünf Hasen, die saßen
beisammen dicht,
es machte ein jeder,
ein traurig Gesicht.

Sie jammern und weinen:
Die Sonn´ will nicht scheinen!
Bei so vielem Regen,
wie kann man da legen,
den Kindern das Ei?
O wei, o wei!

Da sagte der König:
So schweigt doch ein wenig!
Lasst Weinen und Sorgen,
wir legen sie morgen!

Heinrich Hoffmann

Hier gelangt ihr zur Übersicht der Ostergedichte.

Hier gelangt ihr zur Übersicht der Frühlingsgedichte.

Zu guter Letzt:

Wir danken für den Besuch auf dieser Seite und freuen uns, wenn ihr wieder reinschaut.
Kennt ihr noch weitere Ideen für Gedichte zum Osterfest? Dann lasst es uns wissen. Schreibt uns einfach eine Email, wir freuen uns auf eure Post.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.