Ostergedicht - Zu Ostern

Du suchst zu Ostern ein schönes lustiges und kostenloses Ostergedicht? Hier findest du so manch ein Ostergedicht um dich auf das Osterfest einzustimmen. Wir halten auch Ostersprüche und Ostergrüße für dich bereit. Ostergedichte für Kinder und Erwachsene kannst du hier natürlich ganz übersichtlich und zum ausdrucken finden. Sorge so für frohe Osterstimmung! Aktuelle und klassische Gedichte zum Fest, als Idee für deine Osterkarten per Email oder Post. Freue dich auf die ersten wärmenden Sonnenstrahlen, die deine Lebensgeister wach kitzeln. Das Frühjahr beginnt nun. Übrigens, Frühjahr verbinden etliche Menschen auch mit einem Neubeginn.

Die Kraft und Motivation für Neues wächst. Im Frühling feiern die Christen ein wichtiges Kirchenfest, das Osterfest, die Auferstehung von Jesus Christus. Das Osterfest wird alljährlich im Frühjahr gefeiert. Es ist die Zeit, in der alles Leben neu erwacht, die Zeit der duftenden Blüten, Vögel schwirren durch die Lüfte und beginnen mit dem Nestbau, saftiges Grün sprießt in der erwachenden Natur, der Osterhase versteckt eifrig bunte Ostereier. Zu Ostern ist es eine gängige Tradition sich mit Ostergrüßen zu erfreuen. Ihr könnt eure Wünsche zum Osterfest mit einem schönen lustigen Ostergedicht ergänzen.
PS: Hier findest du die Übersicht aller Ostergedichte!
Viel Spaß beim Lesen und Versenden unserer Gedichte wünscht euch

das Osterseite.net Team!

Tipp: Möchtet ihr das Ostergedicht auf einer selbstgebastelten Osterkarte verschicken? Hier findet ihr die passende Bastelidee.

Viel Freude beim nun folgenden Ostergedicht wünscht euch

euer Osterseite.net Team!

Ostergedicht

Zu Ostern

Die Sonne geht im Osten auf,
der Osterhas` beginnt den Lauf.
Um seinen Korb voll Eier sitzen
drei Häslein, die die Ohren spitzen.

Der Osterhas` bringt just ein Ei -
da fliegt ein Schmetterling herbei.
Dahinter strahlt das blaue Meer
mit Sandstrand vorne und umher.

Der Osterhas` ist eben fertig -
das Kurtchen auch schon gegenwärtig!
Nesthäkchen findet - eins , zwei , drei,
ein rot, ein blau, ein lila Ei.

Ein Ei in jedem Blumenkelche!
Seht, seht selbst hier, selbst dort sind welche!
Ermüdet leicht im Morgenschein
schlief Kurtchen auf der Wiese ein.

Die Glocken läuten bim, bam, baum,
und Kurtchen lächelt zart im Traum.
Di di didl dum dei,
wir tanzen mit unsern Hasen
umgefasst, zwei und zwei,
auf schönen, grünen Rasen.

Christian Morgenstern

Hier gelangt ihr zur Übersicht der Ostergedichte.

Hier gelangt ihr zur Übersicht der Frühlingsgedichte.

Zu guter Letzt:

Wir danken für den Besuch auf dieser Seite und freuen uns, wenn ihr wieder reinschaut.
Kennt ihr noch das eine oder andere Ostergedicht? Dann lasst es uns wissen. Schreibt uns einfach eine Email, wir freuen uns auf eure Post.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.