Lustiges Gedicht zu Ostern - Fröhliche Ostern

Ein Gedicht zur Ostern kannst du hier blitzschnell finden- Beliebte bekannte und schöne Ostergedichte, wie zum Beispiel "Fröhliche Ostern" für Kinder und Erwachsene, ganz einfach ausdrucken.
Sorgt damit für freudige Osterstimmung! Ein kostenloses aktuelles Gedicht zu Ostern, als Zusatz für eure Osterkarten per Email oder Post. Freut euch auf den wärmenden Sonnenschein, das Frühjahr beginnt. Frühjahr ist für viele Menschen auch ein guter Zeitpunkt für einen Neubeginn. Die Power für Neues wächst. Im Frühling feiern die Christen ein wichtiges Kirchenfest, das Osterfest, die Auferstehung von Jesus Christus.

Ostern wird alljährlich im Frühjahr gefeiert. Es ist die Zeit, in der alles Leben neu erwacht, die Zeit der dutfigen Blüten, Frühblüher stecken ihre Köpfe aus der Erde. Vögel schwirren durch die Luft und halten nach Nistplätzen Ausschau. Frisches saftiges Grün wächst überall in der erwachenden Natur. Der Osterhase versteckt nun viele bunte Ostereier. Zu Ostern ist es eine gängige Tradition sich mit Ostergrüßen zu erfreuen. Ihr könnt eure Wünsche zum Osterfest mit einem schönen lustigen Ostergedicht ergänzen.
PS: Hier findest du die Übersicht aller Ostergedichte!
Viel Spaß beim Lesen und Versenden unserer Gedichte wünscht euch

das Osterseite.net Team!

Gedicht zu Ostern

Fröhliche Ostern


Da seht aufs neue dieses alte Wunder:
Der Osterhase kakelt wie ein Huhn
und fabriziert dort unter dem Holunder
ein Ei und noch ein Ei und hat zu tun.
Und auch der Mensch reckt frohbewegt die Glieder -
er zählt die Kinderchens: eins, zwei und drei ...
Ja, was errötet denn die Gattin wieder?
Ei, ei, ei
ei, ei
ei!
Der fleißige Kaufherr aber packt die Ware
ins pappne Ei zum besseren Konsum:
Ein seidnes Schupftuch, Nadeln für die Haare,
die Glitzerbrosche und das Riechparfum.
Das junge Volk, so Mädchen wie die Knaben,
sucht die voll Sinn versteckte Leckerei.
Man ruft beglückt, wenn sie`s gefunden haben:
Ei, ei, ei
ei, ei
ei!

Und Hans und Lene steckens in die Jacke,
das liebe Osterei - wen freut es nicht?
Glatt, wohlfeil, etwas süßlich im Geschmacke,
und ohne jedes innre Gleichgewicht.
Die deutsche Politik... Was wollt ich sagen?
Bei uns zu Lande ist das einerlei -
und kurz und gut: Verderbt euch nicht den Magen!
Vergnügtes Fest! Vergnügtes Osterei!

Kurt Tucholsky

Hier gelangt ihr zur Übersicht der Ostergedichte.

Hier gelangt ihr zur Übersicht der Frühlingsgedichte.

Zu guter Letzt:

Wir danken für den Besuch auf dieser Seite und freuen uns, wenn ihr wieder reinschaut.
Kennt ihr noch das eine oder andere lustige kostenlose Gedicht zu Ostern? Dann lasst es uns wissen. Schreibt uns einfach eine Email, wir freuen uns auf eure Post.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.